direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Schiffs- und Meerestechnik

Lupe
Masterstudiengang Schiffs- und Meerestechnik
Abschluss
Master of Science
Regelstudienzeit
4 Semester
Leistungspunkte
120 ECTS
Studienbeginn
Wintersemester und Sommersemester
Zulassung
örtlicher NC
Unterrichtssprache
Deutsch

Der Masterstudiengang Schiffs- und Meerestechnik richtet sich an Sie, wenn Sie ein Studium mit dem Abschluss Bachelor of Science in einer einschlägigen Ingenieurwissenschaft (Verkehrswesen, Maschinenbau, Bauingenieurwesen, Physikalische Ingenieurwissenschaft) abgeschlossen haben. Der Studiengang bereitet Sie auf ein innovatives, stark international ausgerichtetes Tätigkeitsfeld in der maritimen Industrie und Wissenschaft sowie in verwandten Gebieten vor. Beispiele für berufliche Tätigkeitsfelder sind:

  • Werftindustrie
  • Offshoreindustrie
  • Klassifikationsgesellschaften
  • Behörden
  • Schifffahrtsindustrie
  • Ingenieurbüros
  • Binnenschiffstechnik
  • Unternehmen der Zuliefererindustrie
  • Logistikunternehmen, Reedereien und Häfen
  • Versuchsanstalten und Universitäten

Schiffe und meerestechnische Konstruktionen stellen komplexe Systeme dar, die vielen technischen, ökologischen und ökonomischen Einflussfaktoren unterliegen. Kenntnisse im Entwurf, dem Betrieb und der Dynamik maritimer Systeme sind hierfür ebenso von praktischer Bedeutung, wie die wissenschaftlichen Grundlagen in der Strömungs- und Strukturmechanik, der Informations- und Verkehrssystemtechnik sowie der numerischen und experimentellen Simulation. Um dieses Wissen in Abhängigkeit Ihrer persönlichen Stärken und Interessen zu erwerben, offeriert der Bereich Schiffs- und Meerestechnik verschiedene Studienschwerpunkte. Zu den wichtigsten Schwerpunkten zählen:

  • Entwurf maritimer Systeme
  • Dynamik maritimer Systeme
  • Meerestechnik
  • Energieanlagen maritimer Systeme
  • Seeverkehr
  • Yachtdesign

Der Masterstudiengang dauert vier Semester und ist in Module gegliedert. Neben den fachwissenschaftlichen Modulen, die in einen Kern- und einen Profilbereich aufgeteilt sind, umfasst das Studium ein sechswöchiges Praktikum, freie Wahlmodule und die Masterarbeit. Alle wählbaren Module sind in einer Modulliste festgelegt und werden im Modulkatalog ausführlich beschrieben. Modulliste und Modulkatalog werden jedes Semester aktualisiert.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Piwik für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Wer hilft mir weiter...?

... bei Fragen zum Studiengang:
Studienfachberatung

... bei Fragen zur Anerkennung:
Prüfungssauschuss

... bei Fragen rund ums Praktikum:
Praktikumsbeauftragte

... bei Orientierung und Studienentscheidung:
Allgemeine Studienberatung

... rund um Bewerbung und Einschreibung:
Campus Center

... bei allgemeinen Fragen:
Telefonservice