direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Über train the service

Ausgangslage

Studentische Beschäftigte in Informations- und Beratungsstellen stellen für Studieninteressierte  und Studierende häufig den Erstkontakt mit der TU Berlin dar. Sie sind damit wichtige Akteure zur Unterstützung einer gelungenen Studieneinmündung und eines erfolgreichen Studiums an der TU Berlin.

Die Arbeit der studentischen Beschäftigten ist in hohem Maß davon abhängig, wie sie:

  • in die für sie (fachfremden) Inhalte eingearbeitet werden,
  • an Informations- und Wissensflüssen beteiligt werden,
  • ihr Wissen den sich ständig verändernden Fakten anpassen können,
  • sich untereinander zu best-practice austauschen können,
  • im Erlernen einer beraterischen Basis-Qualifikation unterstützt werden.

Vision

UNTERSTÜTZEN – VERNETZEN – QUALIFIZIEREN

Zur Unterstützung der Aufgabenausübung studentischer Beschäftigter in Information und Beratung existieren nachhaltige Strukturen zum Wissenserwerb, zum Informationsfluss und zur Vernetzung. Darüber hinaus besteht ein bedarfsgerechtes Angebot zur Weiterqualifizierung.
Die in Information und Beratung tätigen studentischen Beschäftigten sind wichtige Akteure in einem lebendigen Beratungsnetzwerk. 

Projektziele

Unterstützen
Eine strukturell verankerte Wissensbasis mit Nachrichtenfunktion (Wissensmanagement) und eine Beratungsübersicht ermöglichen die Selbstbefähigung der studentischen Beschäftigten in Information und Beratung.

Vernetzen
Die Vernetzung und der Austausch der studentischen Beschäftigten untereinander sowie mit den Mitarbeiter/innen gewährleisten eine hohe Servicequalität für Studieninteressierte und Studierende.

Qualifizieren
Ein bedarfsgerechtes Angebot zur Weiterqualifizierung sichert und steigert die Arbeitsqualität der studentischen Beschäftigten in Information und Beratung.

Start

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Piwik für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Projektkoordinatorin

Linda Auerswald
Allgemeine Studienberatung
Hauptgebäude
Raum H 71
(030) 314-25604