direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Wissensmanagementsystem

Studentische Beschäftigte repräsentieren die TU Berlin nach Außen
Die studentischen Beschäftigten haben häufig den ersten Kontakt mit Studieninteressierten und Studierenden. Für eine positive Außendarstellung der TU Berlin ist entscheidend, dass alle (studentischen) Mitarbeiter*innen über aktuelles und einheitliches Wissen verfügen.

Einführung eines Wissensmanagementsystems
Im Rahmen des Projekts train the service wurde im Jahr 2014 in der Abteilung I - Studierendenservice eine Software für ein Wissensmanagementsystem etabliert. Dieses System wurde zunächst in den folgenden Bereichen eingeführt: Dem Telefonservice, dem Campus Center, den Servicebereichen Bachelor und Master, wie auch in der Allgemeinen Studienberatung. Eine Ausweitung auf weitere Bereiche der Abteilung I und die studentischen Studienfachberatungen ist geplant.

Stärkung der Information und Beratung durch Wissensmanagementsystem
Das Wissensmanagementsystem TUugle unterstützt klare Kommunikationsstrukturen zwischen den verschiedenen Beschäftigten der genannten Informations- und Beratungsstellen, trägt zu Vereinheitlichung bestehender Informationen bei, bündelt diese an einem Ort und macht sie schnell verfügbar.

Mehr Zufriedenheit durch bessere Informationsflüsse
Zusammengefasst ist es Zielsetzung des Wissensmanagements eine größere Zufriedenheit zu schaffen:

  • für die Ratsuchenden; durch schnelle und korrekte Informationen,
  • für die stud. Berater*innen; durch verfügbare und einheitliche Informationen,
  • in der Zusammenarbeit zwischen den beteiligten Kolleginnen und Kollegen.

Start

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Piwik für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Projektkoordinatorin

Linda Auerswald
Allgemeine Studienberatung
Hauptgebäude
Raum H 71
(030) 314-25604