direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Stipendien

Stipendien können eine Möglichkeit sein, Ihr Studium zu finanzieren. Mit Stipendien werden nicht nur Studierende mit überdurchschnittlichen Leistungen gefördert, auch gesellschaftspolitisches und soziales Engagement spielen eine Rolle. Neben der finanziellen Unterstützung beinhalten Stipendien in der Regel auch eine ideelle Förderung, z.B. durch Workshops und Seminare. Im Gegensatz zu Darlehen müssen Stipendien nicht zurückgezahlt werden.

Neben den hier aufgelisteten Möglichkeiten gibt es noch viele weitere Stipendien mit sehr unterschiedlichen Anforderungen. Einen Überblick können Sie sich in folgenden Datenbanken verschaffen:

Weitere Stipendien - speziell für Praktika und Auslandsaufenthalte - finden Sie auf den Seiten des Career Service.

Begabtenförderungswerke

Die Begabtenförderungswerke bieten – gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung – Begabtenförderung für Studierende aller Fachrichtungen an. Gefördert wird in der Regel in Anlehnung an das BAföG. Das gilt für die Förderungshöchstdauer ebenso wie für die Höhe des Stipendiums.

Deutschlandstipendium

Mit dem Deutschlandstipendium fördert die Bundesregierung besonders begabte und leistungsstarke Studierende, um die Motivation zur Aufnahme eines Studiums zu steigern. Die Förderung in Höhe von 300 € monatlich wird von privaten Geldgebern und vom Bund gemeinsam finanziert und lässt sich mit dem BAföG kombinieren. Weitere Informationen erhalten Sie beim Career Service.

Aufstiegsstipendium

Das Aufstiegsstipendium unterstützt Berufserfahrene bei der Durchführung eines ersten akademischen Hochschulstudiums. Es richtet sich an Menschen, die ihr berufliches Können bereits bewiesen haben und durch ein Studium ihre Berufschancen weiter verbessern wollen.

Erwin-Stephan-Preis

Zweimal im Jahr wird an der TU Berlin der Erwin-Stephan-Preis an Absolventinnen und Absolventen vergeben, die ihr Studium besonders schnell und gut beendet haben. Der Preis ist nach Abschlussart gestaffelt und zweckgebunden. Er soll bei einem Auslandsaufenthalt im Zusammenhang mit Forschung, Lehre oder Weiterbildung unterstützen.

NaFöG: Elsa-Neumann-Stipendium des Landes Berlin nach dem Nachwuchsförderungsgesetz

Studierende, die sich auf eine Promotion vorbereiten oder kurz vor deren Abschluss stehen, können ein Elsa-Neumann-Stipendium des Landes Berlin erhalten. Voraussetzungen dafür sind:

  • Die Leistungen des/der Berwerber/in liegen weit über dem Durchschnitt.
  • Die wissenschaftlichen Vorhaben lassen einen wichtigen Beitrag zur Forschung erwarten.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Allgemeine Studienberatung
Raum H 70, Hauptgebäude
Straße des 17. Juni 135
Offene Sprechstunde
Mo, Do, Fr 9:30-12:30 h
Di 14-18, Do 14-16 h
Webseite

Telefonservice Express
Mo-Do 9-17, Fr 9-14 h
+49 (0)30 314-29999