direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Physik

Lupe
Masterstudiengang Physik
Abschluss
Master of Science
Regelstudienzeit
4 Semester
Leistungspunkte
120 ECTS
Studienbeginn
Wintersemester und Sommersemester
Zulassung
kein NC
Unterrichtssprache
Deutsch

Die Physik an der Technischen Universität Berlin, mit ihrem zentral gelegenen Campus, bietet sowohl in der Forschung als auch in der Lehre höchstes internationales Niveau. Sie werden als Studierende mit modernsten, häufig interdisziplinären Methoden vertraut gemacht und kommen früh mit der aktuellen Forschung an den Instituten in Berührung. Der Physik-Bereich ist an der Fakultät II - Mathematik und Naturwissenschaften - angesiedelt und ist in die Institute der Festkörperphysik, Optik und Atomare Physik, Theoretische Physik und das Zentrum für Astronomie und Astrophysik gegliedert. Die Forschungsschwerpunkte sind Nanowissenschaften, Photonik, Astrophysik und Nichtlineare Dynamik.

 

Aufbauend auf der breiten physikalischen Grundausbildung im Bachelorstudiengang Physik dient der Masterstudiengang zunächst der Vertiefung und Spezialisierung der physikalischen Kenntnisse und Fähigkeiten in mehreren selbstgewählten experimentellen sowie theoretischen physikalischen Gebieten. Hierbei ist es möglich, eine von drei Studienrichtungen (Angewandte, Experimentelle oder Theoretische Physik) zu wählen. An diese Studienphase schließt sich eine einjährige wissenschaftliche Arbeit an. Hierfür wird zunächst der bisherige Forschungsstand in einem aktuellen physikalischen Gebiet selbständig erarbeitet, und es werden die für die Bearbeitung von Forschungsaufgaben in diesem Gebiet erforderlichen aktuellen experimentellen bzw. theoretischen Methoden erlernt. Im Rahmen der hierauf folgenden Masterarbeit werden diese Kenntnisse und Fähigkeiten zur selbständigen Bearbeitung einer aktuellen wissenschaftlichen Fragestellung eingesetzt.

 

Durch diese Ausbildung zur selbstständigen wissenschaftlichen Arbeit und ihre umfangreichen Kenntnisse in einem weiten physikalischen und physiknahen Bereich können die Absolventinnen und Absolventen als naturwissenschaftliche Generalistinnen und Generalisten schließlich Probleme auf den verschiedensten Gebieten der Wissenschaft und der Technik erfolgreich bearbeiten.

 

Das Masterstudium Physik kann sowohl im Wintersemester als auch im Sommersemester begonnen werden. Da viele Wahlpflichtfächer jedoch in jährlichem Turnus angeboten werden, wird ein Studienbeginn zum Wintersemester jedoch empfohlen.

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.

Wer hilft mir weiter...?

... bei Fragen zum Studiengang:
Studienfachberatung

... bei Fragen zur Anerkennung:
Prüfungssauschuss

... bei Orientierung und Studienentscheidung:
Allgemeine Studienberatung

... rund um Bewerbung und Immatrikulation:
Studierendensekretariat

... bei allgemeinen Fragen:
Studieninfoservice