TU Berlin

Allgemeine StudienberatungArbeitslehre (M.Ed.)

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Arbeitslehre (Lehramt)

Lupe
Masterstudiengang Arbeitslehre (Lehramt)
Abschluss
Master of Education
Regelstudienzeit
4 Semester
Leistungspunkte
120 ECTS
Studienbeginn
Wintersemester
Zulassung
kein NC
Unterrichtssprache
Deutsch

Der Masterstudiengang Arbeitslehre (M.Ed.) baut konsekutiv auf den Bachelor mit Lehramtsoption auf. Dabei wird die Fächerkombination aus dem Bachelorstudium weiter geführt.

Aufbauend auf die in der Bachelorphase vermittelten fachwissenschaftlichen Kenntnisse und Kompetenzen in den Gegenstandsbereichen der Arbeitslehre und Ihres anderen Faches, werden primär Ihre Kompetenzen für die Vermittlung dieser Inhalte und für die Arbeit mit Schüler_innen gestärkt. Die Studieninhalte bestehen daher, neben einem fachwissenschaftlichen Vertiefungsbereich, aus Erziehungswissenschaft, der Fachdidaktik des Kern- und des Zweitfaches sowie Sprachbildung/Deutsch als Zweitsprache.

Eine zentrale Bedeutung hat das in das Studium integrierte Praxissemester (3. FS), in dem die Studierenden vorbereitet und begleitet durch universitäre Seminare praktische Anforderungen in der Schulpraxis beobachten und analysieren, um darauf aufbauend erste angeleitete Unterrichtsversuche durchzuführen.

Mit dem Abschluss des Masterstudiums erfüllen Sie die universitären Voraussetzungen für das Lehramt bis zur Jahrgangsstufe 10 an Schulen in Berlin, da der Masterabschluss als erstes Staatsexamen übernommen wird. An die Masterphase schließt sich der schulische Vorbereitungsdienst an, der mit dem zweiten Staatsexamen endet.

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe